Wenn Technik Menschen bewegt.

Nie zuvor war das Transport- und Verkehrswesen so komplex vernetzt wie heute. Elektrotechnische Aufbauten an den relevanten Verkehrsknotenpunkten sind einerseits besonders vielfältig, andererseits müssen sie erhöhte Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Bahnhöfe und Flughäfen sind heute öffentliche Aufenthalts- und Durchgangsräume, die sowohl dem Reisenden als auch dem Umland umfangreiche Dienstleistungs-, Einkaufs-, Unterhaltungs- und Übernachtungsmöglichkeiten bieten. In solchen weit verzweigten Infrastrukturgebilden garantieren Kabeltragsysteme von PUK einen sicheren, reibungslosen Energie- und Datenfluss. Und das auch dort, wo Erdreich und Streckennetz, Brücken und Tunnelanlagen von ständig ein- und ausfahrenden Zügen erschüttert werden. Dazu kommt es beim Betrieb von Tunnelbauwerken auf einen reibungslosen Verkehrsfluss und die maximale Sicherheit der Menschen im Störungsfall an. Hier muss maximale Sicherheit gewährleistet sein!

Mit unserer langjährigen Erfahrung in den unterschiedlichsten Infrastrukturbereichen werden wir insbesondere den hohen Brandschutzanforderungen gerecht. Denn die extrem belastbaren Weitspann-, Brandschutz- oder Unterflursysteme von PUK sind bis ins kleinste Detail auf die hohen Anforderungen an die elektrotechnische Infrastruktur im Verkehrs- und Transportwesen ausgelegt.

Unsere geprüften Kabel- und Gitterrinnen, Steigetrassen, Schutzrohre sowie Weitspann-, Brandschutz- und Unterflursysteme aus schwer entflammbaren Materialien sorgen für umfassende Sicherheit überall dort, wo diese sicherheitsrelevanten Bedrohungen in die elektronische Infrastruktur eingreifen könnten:

  • Eindringende Feuchtigkeit
  • Große Hitze
  • Grobe Verschmutzung
  • Erosion
  • Erschütterung
  • Korrosion

Mit unserem Fachwissen helfen wir Investoren, Planern und Architekten, die enorm hohen Anforderungen an eine reibungslos funktionierende, elektrotechnische Infrastruktur zu gewährleisten – ganz gleich ob es sich um Straßen-, Bahn-, Versorgungs- oder Fußgängertunnel handelt.